Was man (Schaf) so plant und wie das Leben spielt #10minMe

Das Leben, die Planung und die Zeit ...

Uh, gestern ... Die #10minMe-Schreibzeitminuten waren auch geplant. Und Vieles mehr. Was den Kopf der Sektretärin so ausfüllte, dass ich verzichtet habe ...

Allerdings, und das Thema haben wir häufiger: Ihre Aufgaben gehen häufiger zu Lasten meiner Wünsche an ihre Zeit. Ich bin sicher, ihr kennt das! Man möchte etwas tun, sich um etwas kümmern. Für sich selbst, für andere. Und dann kommen andere Pflichten ins Blickfeld, die so drängeln, dass man (Schaf) seufzend zurücktritt ...

Dafür suche ich wirklich noch eine gute Routine, die es uns ermöglicht, auch in "gestressten Zeiten" einen Ausflug zur Schreibinsel zu machen. Eben für zehn Minuten Schreibzeit. Nicht immer für einen ganzen Artikel (auch wenn diese kleine Serie darauf hinausläuft wink). Damit all die Erlebnisse und Gedanken aufs virtuelle Papier kommen.

Habt ihr auch etwas, das ihr jeden Tag tun möchtet? Wie löst ihr es, dass sich immer wieder etwas dazwischen schiebt? Es ist ja nicht (immer) der innere Schweinehund, sondern oftmals lapidar der Alltag.
Oder seid ihr so konsequent, dass euch nichts, wikrlich gar nichts, von dieser einen Sache abhält?
Ich bin neugierig, wie ihr damit umgeht - bitte verratet es mir!

Und wer Vorschläge einreicht, die - versprochen! - ich versuche umzusetzen, bekommt neben Karma-Punkten auch etwas von mir. Daraus mache ich jetzt kein offizielles Gewinnspiel, sondern das regeln wir auf dem "kleinen Dienstweg". Es ist etwas Kleines, Leichtes, individuell von mir Erstelles, absolut Transportfähiges und eine Mischung aus analog und digital. Geraten werden darf auch wink!

So, 44 Sekunden Restzeit ... Versprochen, morgen fällt diese Einheit hier nicht aus!

Autoren und Fotografen

Ich ganz persönlich

Einblicke in das Leben eines Reiseschafes jenseits der Reisen. Persönliches und Alltägliches. Und was ihr schon immer von mir wissen wolltet!

06. Juli 2018

Zehn Minuten für den täglichen Einblick: #10minMe

Dreißig Tage lang (ab der Dauer an Wiederholungen sollen sich Gewohnheiten ändern bzw. festsetzen wink) zehn Minuten Zeit für einen Artikel auf dem Blog. Eine Herausforderung!

Die reine Schreibzeit habe ich hinbekommen - lest selbst, was für heute dabei entstanden ist!

Norddeutschland

Ganz bewusst verzichte ich für Deutschland auf die Aufteilung nach Bundesländern. Für mich teilt sich unser Land eher in die vier Himmelrichtungen und eine Mitte ... Der Norden spannt sich weit von West nach Ost, in etwa nördlich von Hannover von der Nordsee bis zur Ostsee und fast in der Mitte mein Heimathafen Hamburg wink !

 

Auch wenn anlässlich dieser Aktion andere Artikel, Facebook-Seiten, vielelicht auch Firmen verlinkt werden und dies nach einem vor Kurzem ergangenen Gerichtsurteil als #Werbung zu kennzeichnen sei: Es ist keine in dem Sinne, dass ich davon Vorteile habe. Keiner zahlt mir den Kaffee, streicht mir dafür eine Wand oder was weiß ich. Ich spekuliere auch nicht darauf und erwähne deswegen.

Daher: Wenn ich eine Kooperation eingehe, dann weise ich das aus. Und seitdem es dieses Feld gibt, stehen ältere Artikel, die bisher in der Querleiste oben über den Reise-Anlass auf z.B. Inforeisen hinweisen, auf der To Do-Liste, um sie diesbezüglich noch detaillierter zu erläutern, wenn es etwas zu erläutern gibt wink. Transparenz ist mir wichtig, aber alles, was - egal wen oder was - erwähnt/verlinkt, als Werbung zu kennzeichnen, bewirkt meinder Meinung nach das Gegenteil von Transparenz.

Und "käuflich' ist meine Meinung niemals - wer das versucht, wird nur meine Rückseite sehen, weil ich mich davon abwende. Total logisch, oder?

Sprich mit mir

Social Media

Kontakt

Dein Kommentar

Du kommentierst als Gast.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
(Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an post@schafpaul.reise widerrufen.)

Wegweiser