Die neuesten Reisegeschichten und bewegendsten Momente aus meinem Leben

Frisch getippt und den Reise-Staub von den Bildern gewischt, freue ich mich, euch heute die nächste Geschichte vorstellen zu dürfen.

  • Schaf Paul auf Schiffsbesichtigung

    Seestadtfest: Sehnsucht nach Schiffen und Mee(h)r

    Zum Seestadtfest treffen sich in den Hafenbecken viele kleine und große Schiffe, mit Segeln und anderen Antrieben. Zum Bestaunen von außen und viele auch von innen. Jede Menge Eindrücke für die Augen, Ohren und die Zunge erwarten euch! Der Besuch sollte nicht zu kurz sein - mein Tipp lautet eindeutig: Nehmt euch zwei Tage Zeit!

  • Plötzlich steht das Leben Kopf! (Pauls Kate #2)

    In Teil 2 lest ihr, was nach der Zustimmung der Verkäufer passierte und wieso die Kate quasi heimlich damit begann, unser Leben auf den Kopf zu stellen. Nette Nachbarn, die Schlüsselübergabe und ein handfestes Problem prägen diese Wochen ...

  • Wie alles begann: Eine Kate zum Verlieben (Pauls Kate #1)

    Wenn wegen Fahrradtouren ein Wohnwagen einzieht, der einen Stellplatz braucht und daraus eine historische Kate wird - dann seid ihr inmitten einer außergewöhnlichen Geschichte, die mein Leben und das meiner Zweibeiner auf den Kopf gestellt hat! Neugierig geworden? Dann hier bitte weiterlesen ...

Direkt vom Parknasilla Resort & Spa erwarten euch Touren durch den angrenzenden Teil der Bucht von Kenmare. Mit etwas Fahrbaren auf dem Wasser - Schwimmen geht natürlich auch ... 

Geplant war eine Tour mit einem E-Kajak - doch die fiel wegen des starken Windes aus. Kein Grund, um enttäuscht zu sein - es wartete eine Alternative auf uns!

MerkenMerken

Weithin sichtbar thront die Zitadelle auf einem Hügeln über den Häusern von Victoria. Sie bildet eine eigene Stadt innerhalb der Hauptstadt von Gozo, unter den Gozitanern immer noch konsequent Rabat genannt.

Auf den ersten Blick viel Fels  - den gibt es ja häufiger auf Gozo - mit seltsamen Türen. Auf den zweiten Blick eine abwechslungsreiche Bucht, in der Fischer ihre "Garagen" für die Boote in den Fels geschlagen haben und ums Eck eine Steilküste mit fast unglaublichem Ausblick wartet!

Ein Besuchstipp von mir: Ein sehr engagierter Winzer, der schwierigem Boden ausgesprochen feine Weine entlockt. Und mit ebenso viel Begeisterung davon berichtet und probieren lässt!

 

Blue Lagoon - die blaue Lagune von Comino, der zweitkleinsten Insel im maltesischen Archipel. Höchstes Lob und einige Warnungen. Grund genug, sich dieses Eiland persönlich anzusehen!

Nach Arnes Abreise führte mich mein Rückweg nach Gozo mit dem Boot zunächst nach Comino ...

Sonntagmorgen. Frischer Wind und eine Verabredung mit Seefischen.
Also, ab auf die Räder und entlang der Bremerhavener Havenwelten Richtung Süden radeln.

Der alte Fischereihafen ist noch immer im Betrieb, auch wenn heute längst nicht mehr so viele Fischer unterwegs sind. Doch noch immer ist der Seefisch für viele Menschen die Grundlage für ihr Einkommen.

Wegweiser