Die neuesten Reisegeschichten und bewegendsten Momente aus meinem Leben

Frisch getippt und den Reise-Staub von den Bildern gewischt, freue ich mich, euch heute die nächste Geschichte vorstellen zu dürfen.

  • Schaf Paul auf Schiffsbesichtigung

    Seestadtfest: Sehnsucht nach Schiffen und Mee(h)r

    Zum Seestadtfest treffen sich in den Hafenbecken viele kleine und große Schiffe, mit Segeln und anderen Antrieben. Zum Bestaunen von außen und viele auch von innen. Jede Menge Eindrücke für die Augen, Ohren und die Zunge erwarten euch! Der Besuch sollte nicht zu kurz sein - mein Tipp lautet eindeutig: Nehmt euch zwei Tage Zeit!

Salzpfannen, entweder natürliche Vertiefungen im Fels direkt an der Küste oder künstlich angelegte, gibt es auf Gozo an vielen Stellen. Doch die Qbajjar Salt Pans sind die einzigen, die noch traditionell betrieben werden. Keine (körperlich) einfache Aufgabe, jedoch eine, die viel innere Ruhe schenkt.

Hast du schon einmal davon geträumt, dich wie ein Wal im Wasser zu bewegen? Zu schwimmen, mit Drehungen und Abtauchen - und aus dem Wasser springen zu können? All das kann der Seabreacher, eine Erfindung aus den USA. Auf dem Seestadtfest in Bremerhaven hatte sie im Mai 2017 einen der ersten öffentlichen Auftritte!

Nach der Bootstour, voller Bilder im Kopf von den Seehunden, entdeckten wir auf unserem Weg zum Haus einen der im Park des Parknasilla Resorts angelegten "Walks".

Wie sollte es anders sein, was passt besser zur mystischen Stimmung des stürmischen Tages? Es ist der Weg der Feen, der Fairy Trail. 

Ohne Karte und nur mit einer Ahnung, was uns erwartet, machten wir uns auf die Suche ...

MerkenMerken

Weithin sichtbar thront die Zitadelle auf einem Hügeln über den Häusern von Victoria. Sie bildet eine eigene Stadt innerhalb der Hauptstadt von Gozo, unter den Gozitanern immer noch konsequent Rabat genannt.

Weihnachtsmuffel? Vielleicht. Etwas. Vielleicht auch nicht. Was könnte mich umstimmen? Ich fühle mich unwohl auf Märkten, die wirken wie 1-Euro-Shops und auf denen es nur austauschbares Fast Food gibt. Je voller sie sind, desto weniger ziehen sie mich an ...

Eine Herausforderung, einen Weihnachtsmarkt zu finden, der anders ist ... Straßburg soll dieses "Anders" sein. Grund genug, die Stadt zu besuchen!

Wer viel umherläuft und anguckt, braucht zwischendrin eine Stärkung! In diesem Jahr gab es nicht nur die Stände mit Leckereien von süß bis herzhaft entlang der Hafenbecken und der Havenwelten, sondern am Wochenende mitten in der Stadt ein Street Food Festival mit internationalen Gerichten. Gut zu Fuß vom Hafenbereich aus zu erreichen - Genuss und Auszeit garantiert!

Wegweiser