Hier entlang...

... zu den neuesten und bewegendsten Momenten aus meinem Leben wink.
Frisch getippt und den Reise-Staub von den Bildern gewischt, freue ich mich, euch heute die nächste Geschichte vorstellen zu dürfen.

  • Auf den ersten Blick viel Fels  - den gibt es ja häufiger auf Gozo - mit seltsamen Türen. Auf den zweiten Blick eine abwechslungsreiche Bucht, in der Fischer ihre "Garagen" für die Boote in den Fels geschlagen haben und ums Eck eine Steilküste mit fast unglaublichem Ausblick wartet!

  • Bier mögen die Bewohner der maltesischen Inseln auch. Und seit gut einem Jahr gibt es wieder eine auf Gozo produzierende Brauerei.
    Klar, dass ich mir die Möglichkeit des Blicks hinter die Kulissen nicht nehme ließ ...

     

  • Eine weitere Blogger-Reise - die dritte und auch letzte in diesem Jahr. Wieder in Begleitung meines Teams, bestehend aus den Zweibeinern und meinem Lieblings-Fotografen Arne Vollstedt von fodis.

    Ich hörte von wunderschönen Stränden, exzellenten kulinarischen Genüssen, sportlichen Herausforderungen. Von Geschichte und Geschichten. Und von Menschen, die diese Insel mit Leib und Seele lieben.

    Wir haben viel vor: Vor und nach den Touren auf Gozo wird das Englisch per Sprachunterricht aufpoliert. Macht zusammen zwei Wochen volles Programm für eine Insel, die zusammen mit ihrer Schwesterinsel Malta kaum größer ist als Bremen! 

  • Weithin sichtbar thront die Zitadelle auf einem Hügeln über den Häusern von Victoria. Sie bildet eine eigene Stadt innerhalb der Hauptstadt von Gozo, unter den Gozitanern immer noch konsequent Rabat genannt.

  • 3100 Plätze insgesamt bieten die beiden (konkurrierenden) Opernhäuser in Victoria (Rabat) auf Gozo.

    Astra Theatre und Aurora Theatre gehören zu unterschiedlichen Gemeinden - was laut leise Gesagtem dazu führt, dass die Gozitaner, je nach Gemeindezugehörigkeit, nicht in das andere Haus gehen ...

  • Verwinkelt, eng - und voller Entdeckungen. Manche Ecke aus längst vergangener Zeit, andere restauriert mit dem Charme ihrer Geschichte.

    Es lohnt sich, immer wieder nach oben zu blicken - auf die oft reich verzierten Balkone, die auf das arabische Erbe Gozos verweisen.

  • Gozo bietet gefühlt unendliche Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen. An Land und auf dem Wasser - und wegen des kristallklaren Wassers ist Schnorcheln und Tauchen ein echter Tipp!

  • Die Geschichte von Homer über die Odyssee des Odysseus - und Meernypmphe Kalypso. Sieben Jahre soll die Liebe zwischen den beiden angedauert haben, bis Odysseus die Sehnsucht zur Heimat zu sehr quälte ...

    Verschiedene Orte könnten die Höhle sein, in der Kalypso gelebt haben soll. Welche genau es ist, wird wohl ein Geheimnis bleiben - doch das schmälert die durchaus romantische Geschichte schließlich nicht!

  • Ein Besuchstipp von mir: Ein sehr engagierter Winzer, der schwierigem Boden ausgesprochen feine Weine entlockt. Und mit ebenso viel Begeisterung davon berichtet und probieren lässt!

     

  • Blicke auf gozitanische Persönlichkeiten - Menschen mit besonderen Fähigkeiten und Berufen.
    Und Dinge, die mir besonders aufgefallen sind. Ganz persönlich gefärbt.