Sportliches an Land und auf dem Wasser

Unser Treffpunkt lag im gefühlten Nirgendwo zwischen den im Spätherbst eher kahlen Felsen. Auf der Fahrt begegneten uns ein paar Schafe und viel Gestein.

Kaum angekommen kam bereits der Wagen von Gozo Adventures um die Felsnase - mit Hänger für die Fahrräder. Dazu Fahrradhelme - safety first!
Diesmal fuhr keine Satteltasche mit,  in der ich sonst meine Zeit ohne Aussicht verbirngen "darf" - doch ich wollte auf keine Fall im Auto mitfahren!

Gozitaner, selbst zugezogene, sind pfiffige Leute! Der Spanngurt, gerade noch ein Mountainbike haltend, war schneller um mich und den Lenker geschnürt, als ich mir das überlegen konnte ... Zugegeben, die Bequemlichkeit blieb etwas auf der Strecke, aber die Aussicht: Phänominal!
Lust auf eine kleine Radtour?

Nach der Tour folgte ein salziger Exkurs - die Bilder dazu findet ihr unter der kulinarischen Zusammenfassung: Besuch der Salzpfannen bei Qbajjar (Salt Pans).

Und dann? Ausruhen? Mitnichten!
Ein sehr charmanter Italiener paddelte mit uns die Küste entlang - Kayak fahren zum Relaxen.

Seid ihr gut gestärkt? Dann los! Und unbedingt die eigene Erfahrung einplanen für euren Besuch auf Gozo!

 

Das Fenster bei Wied il-Mielha
Höhlen
Aussichten mit Wow-Effekt
Ausblick auf unser Paddel-Revier
Kleine Stärkung
Ausrüstung
Wirklich? Auf´s Wasser?
Schon gut, ich mach freiwillig mit!
Also die Aussicht ist echt schön ...
Trockenübung
Film ab!
Jetzt wird´s nass!
Endlose Weiten ...
Kleine Pause
Klar wie Glas
Badewanne mit Meerblick
Dynamik
Ups - Stufen im Wasser ...
Seegras
Ganz ruhiges Wasser ...

Sag es weiter

Social Media

Kontakt

Mag ich

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)

Wegweiser