Piet bereitet sich kulinarisch auf New York vor

New York - Piet bereitet sich kulinarisch vor

Region: Norddeutschland meets New York
Adresse: Hamburg, Deutschland
Reisebegleiter: Piet
Reisezeit: 03/2015
Stichworte: Kulinarik, New York, Pastrami-Sandwich, Film
Tipp: Kocht euch an euer Reiseziel heran!
Unbedingt beachten: Freunde einladen!

Auf diesen Spuren reisen?
Bitte hier entlang:
  • Susanne Krüger

    Bloggerin - für selbst Erlebtes und als Sekretärin für Schaf Paul.
    In der Welt unterwegs: Virtuell bei der Recherche für Reisen und immer gerne real.

  • Piet

  • Schaf Paul

    Seit 2010 im Einsatz als Reisebüro-Schaf. Seit 2011 Social-Media-Chef.
    Virtuell und live erzählt er von seinem Reise(büro)erleben und von seinen Touren.

Hach, das sollte ich immer machen!

Persönliche Übergabe meines Außendienstlers - verbunden mit einem kulinarischen Themenabend zur Einstimmung. Und Kino gibt es auch noch dazu!

Piet darf im Mai nach New York - mit meinem Lieblingsfotografen Arne von fodis.de.

Arne hatte die wundervolle Idee, seinen Freundeskreis, zu dem ich mich auch zählen darf, zu einer Kinosause einzuladen.
Natürlich mit dem Thema New York. Und selbstverständlich, das ist quasi mein Part im Rahmen der kulinarischen Vorbereitung, mit etwas Typischen vom Reiseziel.

Und so kam es zum New York-Filme-gucken-Pastrami-Sandwich-Abend!

Auf die Idee kam Arne, als er diesen Artikel las: Katz´s Pastrami Sandwich.

Gar nicht so einfach ist es, das passende Fleisch für den Belag zu bekommen.
Gepökelte Ochsenbrust - wer bietet das in Hamburg an?
Ich verrate nicht alles - aber Arne fand über Umwege eine Lösung. 

 

Piet zieht zu Arne
Piet zieht zu Arne

Auch wenn die Reise erst im Mai stattfindet, ist Piet schon heute zu Arne gezogen.

Diese Einstimmung konnte er sich nicht entgehen lassen!

Wer hier nicht in New York-Stimmung kommt ...
Wer hier nicht in New York-Stimmung kommt ...

... hmmh, der ist ein schwerer Fall.

Arne hat von seiner Reise 2012 eine ganze Menge Erinnerungsstücke - und sie zaubern heute NYC-Feeling.

Oreo übrigens, das wusste ich nicht, wurde ursprünglich in New York produziert!

Nostalgie - das Flugticket von 2012 ...
Nostalgie - das Flugticket von 2012 ...

Hach ja, damals ... Als ich ihn begleiten durfte ...

Doch ich gönne Piet seinen Einsatz aus vollem Plüsch!

Knabberkram fürs das Kino-Feeling
Knabberkram fürs das Kino-Feeling

Gehört auch nicht auf das Sandwich wink.

Eine von einem Gast selbstgemachte Käsecrème zu den Nachos. Ziemlich scharf und sehr lecker!

Dazu - auch selbstgemacht - Popcorn. Zwei Sorten, jeweils herzhaft, die ich so auch noch gar nicht kannte: Mit Rosmarin und die andere mit Erdnüssen.

Popcorn mit Erdnüssen
Popcorn mit Erdnüssen

Schade eigentlich, dass das Netz diesen Duft nicht übertragen kann!

Duftet verführerisch! innocent

Zutaten für die Pastrami-Sandwiches - Teil 1
Zutaten für die Pastrami-Sandwiches - Teil 1

Die Salatgurke und die Tomate gehören nicht auf ein Pastrami-Sandwich - sie sind für die vegetarisch essenden Gäste gedacht.

Die Gewürzgurken und die fast von meiner Nase verdeckte hausgemachte Sandwich-Crème (sagt bloß nicht Remoulade!) schon.

Sie enthält auch etwas Meerrettich - eine ungewöhnliche Note im Vergleich zu dem, was sich sonst unter den hierzulande bekannten Sandwich-Aufstrichen tummelt wink.

Zutaten für die Pastrami-Sandwiches - Teil 2
Zutaten für die Pastrami-Sandwiches - Teil 2

Brot darf natürlich auf keinen Fall fehlen - schließlich braucht die Füllung Halt.

Für ein Sandwich muss es nicht das (meist eher geschmacklose und pappige) Weißbrot sein. Je kräftiger die Füllung geschmacklich ist, desto herzhafter sollte das Brot sein.

Der Import aus New York klappte leider nicht mit dem gewünschten Frischegrad wink.
Statt einem helleren Roggenbrot mit weicher Kruste gibt es ein Roggen-Dinkelbrot.

Zutaten für die Pastrami-Sandwiches - Teil 3
Zutaten für die Pastrami-Sandwiches - Teil 3

Das namensgebende Fleisch.

Von Arnes entdeckter Quelle am Vormittag perfekt in dünnen Scheiben aufgeschnitten und im Ofen leicht angewärmt.

Zubereitung der Sandwiches - Teil 1
Zubereitung der Sandwiches - Teil 1

Unter meiner Aufsicht ...

Das Brot erhält einen dünnen Aufstrich mit der Sandwich-Crème.

Seid lieber etwas sparsameer damit - die Meerrettich-Note überdeckt sonst den Fleischgeschmack.
Oder mehr Fleisch nehmen ...

Zubereitung der Sandwiches - Teil 2
Zubereitung der Sandwiches - Teil 2

Ganz einfach: Mit dem angewärmten Fleisch belegen.

Ruhig eine Lage mehr - in New York sind es sogar viele Lagen!

Zubereitung der Sandwiches - Teil 3
Zubereitung der Sandwiches - Teil 3

Wie es sich für ein Sandwich gehört: Zusammenklappen und in gut essbare Stücke teilen.

Zubereitung der Sandwiches - Teil 4
Zubereitung der Sandwiches - Teil 4

Gürkchen dazu - fertig.

Ich gebe zu, da heute alles soweit vorbereitet war, habe ich "nur" beaufsichtigt ...

Nächstes Mal schwinge ich wieder den Koch- oder Backlöffel!

Piet?
Piet?

Na, das sieht danach aus, als sei Piet in tiefen Erinnerungen an seine erste Reise nach New York versunken ...

New York Cheesecake
New York Cheesecake

Foto? Okay ...

Und die Mitbringsel der Gäste bieten noch eine kulinarische Überraschung: Einen superfluffigleckeren New York Cheesecake!

Eigentlich ... nach Sandwich, Popcorn- und Nachos-Tasting ...
Könntet ihr widerstehen? Nun - ich kann nicht!

Danach ging es weiter mit den zweiten Film: Frankie & Johnny.
Noch eine Liebesgeschichte. Auch komplizierte Zweibeiner.
Viel Humor dabei, dennoch keine seichte Hollywood-Komödie. Empfehlenswert!

Klappe! Film ab!
Klappe! Film ab!

Klar, dass die beiden heute Abend anstehenden Filme in New York spielen.

Der erste, Jack in Love, mit und von Philip Seymour Hoffman, dreht sich um einen Chauffeur, der auf wirklich langen Wegen seine Liebe findet.


Zweibeiner sind echt kompliziert. Manchmal. Öfters.
Doch, ist so. Aber nicht immer!

New York rückt näher
New York rückt näher

Wäre ich kleiner, könnte ich hier fast kopfüber hineinspringen und wäre schon mal in 3D unterwegs ...

Herrlich. Lecker. Lustig. Einfach nett. Arne, wir kommen wieder. Alle!

Wann dürfen wir? innocent

 

Na, Appetit?

Dann empfehle ich euch zwei Dinge: Selbst Ausprobieren - und vor allem einen Aufenthalt in New York!

Wie ihr hinkommt und was man sonst noch so dafür braucht, könnt ihr gerne mich fragen wink.

 

 

Sag es weiter

Social Media

Kontakt

Mag ich

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)

Urheberrechte:

Susanne Krüger (Bilder), Susanne Krüger (Texte)

Knusperknurpsel...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen